Sie sind hier:  Startseite > Vorstand / Chronik > Chronik > Mädchen - Damenfußball > TuS Stemwede > Bilder & Berichte


Bilder und Berichte der C-Juniorinnen


________________________________________________________________________________________________________


Auszeichnung_25.01.09.jpg

25. Januar 2009


Sensationeller 2. Platz beim ISC - Hallenturnier in Espelkamp

 


"Die Fußball D-Juniorinnen des TuS Stemwede haben am Sonntag, 25.01.09, an einem gut besetzten Hallenturnier des SC Isenstedt für D-Juniorinnen-Mannschaften teilgenommen und dabei von 6 Mannschaften einen hervorragenden 2. Platz belegt. Im Turnierverlauf musste man sich nur dem späteren Sieger Viktoria Dehme mit 0:1 geschlagen geben, wobei es ein ausgeglichenes Spiel war und das Gegentor durch eine  Unachtsamkeit nach einer Ecke fiel. Dies blieb auch das einzige Gegentor im Turnierverlauf, was besonders hervorzuheben ist. In den weiteren Spielen setzte sich das Team mit 1:0 gegen SC Isenstedt I, 3:0 gegen SC Isenstedt II und 1:0 gegen Union Varl durch. Die Treffer erzielten Fabienne Dreier (2), Jale Rüter, Pauline Rath und Mareike Stubbe. Gegen TuS Gehlenbeck gab es, trotz deutlicher Überlegenheit und vielen Torchancen, nur ein 0:0. So wurde mit 10 Punkten Platz 2 hinter den verlustpunktfreien Dehmer Girls belegt.

Zur Mannschaft gehörten: stehend von links: Jale Rüter, Janina Schröder, Fabienne Dreier, Laurien Heyn, Nele Bick und kniend von links: Mareike Stubbe, Pauline Rath, Sarah Kröger und Lena Kröger." 

__________________________________________________________________________________________________________



Mädchen spielen Fußball im TuS Stemwede

 

Die Mädchen-Fußball-Abteilung des TuS Stemwede sucht laufend Verstärkungen.

Daher können interessierte und sportbegeisterte Mädchen jeden Alters bis zum Jahrgang 1993 jederzeit bei einem „Schnupper“-Training testen, ob dieser Sport etwas für sie ist.

Vielleicht bekommt so manches Mädchen auch durch die ab 03.02.2009 in der Begegnungsstätte in Wehdem zu sehende Wanderausstellung „Verlacht – verboten und gefeiert / Zur Geschichte des Damenfußballs“ Lust, diesen Sport für sich zu entdecken.

 

Die Mädchen-Mannschaft des TuS Stemwede kann Verstärkung jederzeit gebrauchen.

Es handelt sich um eine tolle Truppe, in der es Spaß macht gemeinsam Sport zu treiben und bei der jede neue Spielerin herzlich willkommen ist. Bis Ende Februar nehmen wir noch an einigen Hallenturnieren teil. Ab Mitte März beginnt dann die Rückrunde der Meisterschaft. Das Programm bietet jede Menge Spannung und ist für „Neu-Einsteigerinnen“ zum Reinschnuppern bestens geeignet.

 

Im TuS Stemwede können nicht nur Mädchen aus allen Ortsteilen der Gemeinde Stemwede sondern auch aus den umliegenden Gemeinden Sport treiben!

 

Also, nur Mut und einfach mal mitmachen. Training findet während der Winterpause jeden Montag von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr in der Turnhalle der Hauptschule am Sportplatz in Wehdem statt. Bitte zum Training geeignete Sportbekleidung und Hallen-Sportschule (mit heller Sohle) mitbringen.

 

Für Rückfragen stehen die Trainer, Hartmut Schmidt, Telefonnummer 05773-991999 und Hans-Peter Dreier, 05773-8151, gern zur Verfügung.




Kreisauswahl_Lübbecke.jpg

19. Oktober 2008



24.06.2008_1.jpg
24.06.2008_2.jpg

24. Juni 2008




18.06.2008.jpg

18. Juni 2008

 



27.09.2007_1.jpg
27.09.2007_2.jpg
27.September 2007



Mädchenmannschaft 2007

100_0651.jpg

Die im Juni 2007 gegründete C-Mädchen-Mannschaft des TuS Stemwede vor ihrem allerersten Punktspiel am 25. August 2007. Auf dem Sportplatz in Wehdem ging die Premiere gegen die C-Juniorinnen von Eintracht Tonnenheide mit 1:18 aus. Schiedsrichter der Partie vor rund 50 Zuschauern war Rainer Kröger. Den Ehrentreffer für die TuS-Girls erzielte Lena Damke per Strafstoß nach einem Foul an Majleen Schmidt. 

stehend von links:

Antonia Boelk, Majleen Schmidt, Fabienne Dreier, Trainer Hans-Peter Dreier, Kim Dreier, Wiebke Bordewisch, Janina Schröder, Lena Damke, Nele Bick, Hanna Pöttker, Jale Rüter, Mareike Stubbe, Lorena Steinkamp, Trainer Hartmut Schmidt, Jessica Schröder


 knieend von links:

Sarah Kröger, ?, Vivien Plewka, Lena Kröger, Merle Denker, Chantal Wilking, Nele Wilkiing


 fehlen auf dem Bild:

Pauline Rath und Laurien Heyn




Sommer_07.jpg
Seitenanfang zurück Druckansicht Impressum